To Top
Lohnabfüllung

Wir befüllen Sticks und Schlauchbeutel mit Ihrem Rohstoff, wie z. B. Zuckermischungen, Gewürze, Nüsse, Bonbons, Süßigkeiten usw.

Lohnabfüllung

Unsere Lohnabfüllung übernimmt für Sie die Befüllung von Sticks sowie die Beutelabfüllung. Alle rieselfähigen Rohstoffe, die Sie uns anliefern, füllen wir in individuell gestaltete und hochwertig bedruckte Sticks. Ob Zuckermischungen, Stevia, Xylit, Erythritol, Blütenzucker, Süßstoff, Salze oder Gewürzmischungen – wir packen´s für Sie ein. Aber auch andere Kleinigkeiten wie Drops, Bonbons, Gummibären, Nüsse oder Trockenfrüchte kommen bei uns flott in Beutel der unterschiedlichsten Formen. Anschließend erfolgt die Konfektionierung durch unsere Lohnverpackung in die gewünschte Umverpackung (Kartons, Faltschachteln, Runddosen). Jetzt ist Ihr Produkt bereit für einen starken Auftritt am POS.

Unterschiedliche Formen der Verpackungen sind möglich:

Verpackung 01
Verpackung 03
Verpackung 05
Verpackung 06
Verpackung 07
  • direkt vom Hersteller
  • kostenlose Prüfung Ihrer Rohstoffe
  • kostenlose Datenüberprüfung
  • kostenlose Grafikbearbeitung
  • in 10-14 Tagen beim Kunden
  • Lieferung frei Haus (in Deutschland)

INFOBLATT: Lohnabfüllung

  • Produkt Lohnabfüllung / Lohnverpackung mit Ihrem Rohstoff
  • Format Stickformat ca. 20 x 100 mm
    Beutelformat ca. 70 x 80 mm
    Beutelformat ca. 85 x 110 mm
    andere Größen & Formate möglich
  • Druck Digitaldruck - beliebig viele Farben (CMYK)
    Flexodruck - bis zu 4-farbig (Pantone)
  • Inhalt z.B. Bonbons, Gummibären, Nüsse oder Trockenfrüchte, Zuckermischungen, Stevia, Salze oder Gewürzmischungen usw.
  • Verpackungseinheit z.B. in Kartons, Faltschachteln, Beutel
  • Mindestbestellmenge 3.000 Stück
  • Lieferzeit nach Aufwand ca. 10-14 Arbeitstage

Impressionen: Lohnabfüllung bei Kuyo

Lohnabfüllung Ishida
Lohnabfüllung DSM
Lohnabfüllung Flarix Direct
Lohnabfüllung Levyos
Lohnabfüllung Beispiel
Lohnabfüllung vegan-for-you
Lohnabfüllung Salz - Pfeffer

FAQ

Das Angebotsspektrum

Wir als Abfüller / Lohnabfüller und Verpacker sind auf eine breite Produktpalette fokussiert. So können wir Ihnen sowohl in der Lohnverpackung als auch in der -abfüllung individuelle, preiswerte und maßgeschneiderte Lösungen anbieten. Stetig werden unsere Leistungen immer wieder den Anforderungen angepasst und weiterentwickelt. Zur Abfüllung stehen uns deshalb sowohl automatische Verpackungs-Maschinen als auch Sonderlösungen zur Verfügung, wodurch wir immer die Lohnabfüllung in kürzester Zeit realisieren können.

Sorgfältige Konfektionierung

Die Verpackung / Abpackung Ihrer Produkte erfolgt von einem Team erfahrener Fachkräfte. Dabei haben Qualität und Sauberkeit oberste Priorität. Während des gesamten Konfektionierungsprozesses werden regelmäßige Qualitätskontrollen durchgeführt, um zu gewährleisten, dass nur einwandfreie Produkte hergestellt werden.

Des Weiteren wird jeder einzelne Schritt der Konfek-tionierung genau festgehalten, damit alles nach Ihren Vorgaben sichergestellt ist. Typische Fragen in diesem Zusammenhang sind z.B. Wie hat die Codierung entsprechend Ihren Vorgaben zu erfolgen? Welche Gesamthöhe darf die Palette nicht überschreiten? Welche optimierte Menge an Produkten pro Verpackung ist vorgegeben?

Qualität und Endkontrolle

Alle Abfüllungen werden von sorgfältigen Qualitäts-kontrollen begleitet. Bei der Endkontrolle werden folgende Punkte genauestens geprüft: Verpackungsmaterial einwandfrei, Außenkennzeichnung der Kartons vorhanden, Stichproben entnehmen und überprüfen auf Chargennummer, MHD, Zustand der Ware dokumentieren.

Wichtig bei Ihrem Rohstoff

Rieselfähigkeit! Für eine Überprüfung des Stoffs auf Rieselfähigkeit und Dosierung benötigen wir eine Zusendung einer Probe (ca. 100-200 g), um eine Prüfung auf unseren Maschinen durchführen zu können.

Der Rohstoff sollte möglichst nicht feucht, verklumpt oder die Konsistenz von Mehl haben.

Stevia
Wie süß ist Stevia?

Stevia hat etwa die 30-fache Süße von herkömmlichem Zucker. Industriell konzentriert sogar eine über 300-fache Süßkraft. Der Stoff ist dabei fast kalorienfrei und zudem für Diabetiker geeignet. Außerdem ist Stevia nicht kariogen und schadet somit den Zähnen nicht.

Wie gesund ist Stevia?

Die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat eine tägliche Höchstdosis (des reinen Stoffs) von vier Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht als unbedenklich eingestuft.

Wo ist Stevia drin?

Anhand der E-Nummer ist erkennbar, ob Hersteller Stevia in Nahrungsmitteln verwendet haben. Auf den Lebensmittel-Verpackungen muss das Süßungsmittel als "E 960" deklariert werden.

Wo kommt es her?

Die Stevia-Pflanze ist ein in Südamerika beheimatetes Gewächs. Sie kommt im Gebiet der Amambai-Bergkette im paraguayanisch-brasilianischen Grenzgebiet als Staude vor.